Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Informationen.

Sport 18/05/2020
„Es kommt den Kindern und dem Sport zugute“

ERFOLGSMODELL. Der Schiklub Schlotterer Hallein geht seit mittlerweile vier Jahren einen ganz eigenen Weg in der Förderung heimischer Nachwuchstalente. Der Blick auf die Ergebnislisten zeigt – da Konzept  ist voll aufgegangen. 


„Auch wenn ich nur ein Jahr dabei war, hat mich das Training zu dem gemacht was ich heute bin und das habe ich dem Walter und der Trainingsgruppe zu verdanken“, so Kaderläuferin Anna Gfrerer, die die vergangene Saison als Beste des Landes abgeschlossen hat.

Das Konzept hat sich längst bewährt und funktioniert auch in anderen Schiländern wie etwa der Schweiz oder Norwegen: Junge, ausgewählte Athleten werden innerhalb des Schiklubs in einer Spezialmannschaft  unter der Aufsicht von Konditions- und Skitrainern, Serviceleuten, Physiotherapeuten und Mental-Coaches, professionell aufgebaut.


 „Mit dem PALFINGER Kompetenzzentrum geben wir jedem einzelnen, talentierten Kind in Salzburg die Möglichkeit, Leistungssport auszuüben, so Walter Alber, Obmann vom Schiklub Hallein, „zuhause vor der Haustüre und unabhängig von finanziellen Verhältnissen.“

Finanziert wird das Modell durch Sponsoren und Paten; auch von offizieller Seite wurde bereits Interesse signalisiert und Unterstützung angekündigt. Alber: „Pro Athlet beträgt der Eigenanteil nur 400 Euro im Jahr - damit machen wir Spitzen-Schisport auch für Kinder und Jugendliche möglich, die es sich sonst nicht leisten könnten.“


Trainiert wird die Leistungsgruppe unter dem Dachverband des Schiklubs Hallein; aber auch Kinder anderer Vereine haben die Möglichkeit, mitzumachen. Die Leistungsgruppe des Schiklubs Hallein umfasst aktuell 15 Rennläufer  und einen Betreuerstab von 12 Personen, darunter 8 Trainer.


„Das System macht absolut Sinn“, ist Alber überzeugt, „es kann sich jeder leisten, die Kinder sind zuhause bei ihren Familien, in ihrem vertrauten Umfeld und sie gehen in die Schulen, die ihrem Niveau entsprechen.“


Das PALFINGER-Kompetenzzentrum vom Schiklub Hallein als Konzept der Zukunft.  „Vor allem in Zeiten wie diesen braucht es solche Modelle, die für jedermann leistbar sind und die die heimischen Talente fördern“,  so Walter Alber, „sonst wird’s nicht lange dauern, und es gehen uns in Österreich die Schifahrer aus.“ 

 

DAS NEUSTE


1 Spannende Familienführung lockt auch die Kleinsten auf die Festung Hohensalzburg!
2 Punkte sammeln und Prämien sichern!
3 Die Krise beschleunigt die Digitalisierung enorm
4 Sieh, das Gute liegt so nah!
5 Wechsel an der Spitze des Raiffeisenverbandes Salzburg




MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN


ECHO in Salzburg Verlags GmbH

Telefon: +43 662 45 70 90
Fax: +43 662 45 70 90 20

Email: verwaltung@echosalzburg.at

Copyright © 2019 ECHO Salzburg. All rights reserved | AGB | Impressum

Site by: ABBA Expert