Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf der Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Informationen.

Genuss & Lifestyle 29/09/2020
Der Austern-Vodka: Einzigartig wie eine Perle

Der nächste Clou von Walter Grüll. Austern kann man jetzt auch trinken. Der neue White Pearl Vodka enthält zumindest sechs feine Austern aus Frankreich.


Walter Grüll, Inhaber und Geschäftsführer des gleichnamigen Fischspezialitäten-Geschäfts legte den Grundstein für den heutigen Erfolg im Jahr 1981 mit der eigenen Fischzucht samt Handel. 1992 folgte die Eröffnung des Spezialitätengeschäfts in Grödig, seit dem Umbau im Jahr 2012 ist neben dem Verkaufsstandort samt eigener Produktion auch ein mehrfach prämiertes Bistro angeschlossen.


EINZIGARTIGES DESTILLAT

Nach der erfolgreichen Markteinführung der Caviar-Vodka-Serie ist Walter Grüll in Zusammenarbeit mit Walter Trauner das nächste Erlebnismittel der Extraklasse „geglückt“: Der Austern-Vodka (White Pearl Vodka) ist ein weiteres hochreines Destillat, das wiederum einzigartig im Geschmack ist. Walter und Walter haben getüftelt und probiert, bis das Gaumenerlebnis vollendet war: Salz-/Meerwasser, leicht jodig, ein bisschen Seetang, feine Gurke und etwas nussig.

Grundsätzlich vereint der White Pearl Vodka hochreinen Vodka aus der Biosphärenregion Lungau mit sechs Stück feinster Austern aus Frankreich. Der Rest bleibt ein gut gehütetes Geheimnis. „In jeder Flasche befindet sich am Boden eine Perle. Jede für sich ein Unikat“, erzählt Walter Grüll im Gespräch mit ECHO. Man(n) kann seiner Liebsten aus diesen wunderbare Ohrstecker, Armbänder, Colliers und dergleichen fertigen lassen.


AUSTERNREISE

Generell erfreuen sich Austern im Bistro von Walter Grüll großer Beliebtheit. „Acht verschiedene Austern-Sorten sind bei uns Standard. Wer eine Austernreise bestellt, kann sich durch die verschiedenen Herkunftsländer durchkosten“, sagt Grüll. Perfekt dazu passt natürlich der neue White Pearl Vodka. Die hauseigene Salzwasseranlage sorgt dafür, dass die Austern immer frisch serviert werden können. Werden Sie angeliefert, wird das Ablaufdatum wieder auf Null zurückgestellt, da die Austern im Wasser wieder glitzern wir im Meer.


Christian Granbacher

 

DAS NEUSTE


1 „die salzburg“ am Puls der Zeit – so geht Wohnen in Oberndorf!
2 Der Austern-Vodka: Einzigartig wie eine Perle
3 Es braucht mehr Frauen, die entscheiden
4 Herzlich herbstlicher Genuss
5 Die Regionalstadtbahn steht ganz oben auf der Liste




MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN


ECHO in Salzburg Verlags GmbH

Telefon: +43 662 45 70 90
Fax: +43 662 45 70 90 20

Email: verwaltung@echosalzburg.at

Copyright © 2019 ECHO Salzburg. All rights reserved | AGB | Impressum

Site by: ABBA Expert