__________________________

Banner_Sujet1
Zeitgeschichte
Echo Tirol

Tod im Zillertal

Im September 1928 starb im Zillertal der Jude Morduch Halsmann bei einer Bergtour. Der anschließende Prozess gegen seinen Sohn Philipp zählt zu einem der größten Justizskandale der Ersten Republik.

Weiterlesen...
 
Echo Tirol

Café in der Piccolo Bar

Zwischen 1945 und 1965 – in politisch höchst brisanter Zeit – war Meran eine pulsierende Kulturstadt, die Kunstszene international ausgerichtet. Das zeigt die Ausstellung „Perspektiven der Zukunft. Meran 1945–1965“ anhand von rund 300, teils noch nie publizierten Kunstwerken.

Weiterlesen...
 
Echo Tirol

Unter Zwang

Allein im Herbst 1944 waren über 30.000 Zwangsarbeiter in Tirol im Einsatz. In der ­Landwirtschaft, beim Kraftwerksbau, in der Kriegswirtschaft, oft unter unmenschlichen ­Bedingungen. ­Richtig erforscht ist dieses dunkle Kapitel Tiroler Geschichte immer noch nicht.

Weiterlesen...
 
Echo Tirol

Ab- statt Aufbruch

Der älteste Stadtteil Innsbrucks, die Koatlackn, droht
zum ­Mekka für Bauspekulanten zu werden. Auf der Strecke
bleibt eine einmalige­ historische Bausubstanz.

Weiterlesen...
 


Seite 2 von 14

Werbung

 
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval