__________________________

Banner_Sujet1
Buchtipps
Echo Tirol

Der Tote lebt

Eine großartige Wiederentdeckung ist dem Hanser Verlag mit Gaito Gasdanows „Das Phantom des Alexander Wolf“ gelungen. Der Autor, der nach der russischen Revolution ins Exil ging und in den darauffolgenden Jahrzehnten mit Nabokov genannt wurde, geriet nach seinem Tod 1971 vollkommen in Vergessenheit.

Weiterlesen...
 
Echo Tirol

Fuck off, Putin!

„Fuck off, Amerika“ machte seinen Autor, das russische Enfant Terrible Eduard Limonow in den 80er Jahren auch in unseren Breiten kurzzeitig berühmt.

Weiterlesen...
 
Echo Tirol

Nur Frauen und Musik

Der 1940 geborene britische Schriftsteller Gabriel Josipovici, einer der letzten großen Verteidiger der „Moderne“ in der Literatur und ergo einer ihrer großen Unbekannten, legt mit „Unendlichkeit“, einer romanesken Variation des Lebens des realen Komponisten Giacinto Scelsi, ein überaus feines und unterhaltsames Werk vor.

Weiterlesen...
 
Echo Tirol

Vom Traum zum Albtraum

Schwarz, schwärzer, Winslow – und das nicht nur in der optischen Aufmachung von „Kings of Cool“ (Cover und selbst Seitenschnitt sind schwarz).

Weiterlesen...
 


Seite 3 von 63

Werbung

 
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval